Hero-Home

Europa beginnt
in unseren Köpfen.

Europa ist unsere gemeinsame Zukunft. Es geht nicht um ein Büro in Brüssel – Europa, das sind wir alle.

 

Mehr zu Europa

21-09-30_Karas_Fisc-15
Hero-Oesterreich-2

Zeit, Farbe
zu bekennen.

Nicht nur politisch sondern menschlich: Die soziale Frage kommt für mich immer an erster Stelle.

 

Mehr zu Soziales

Start_Intro_S

Mein Selbstverständnis

Ich bin jetzt seit über 40 Jahren in der Politik. Politik hat für mich immer bedeutet Verantwortung zu übernehmen, Fehler aufzuzeigen, Lösungen zu finden und für meine Mitmenschen durchzusetzen.

 

Ich weiß, was ich will und wofür ich als Politiker stehe. Sachliches Ringen um Lösungen darf und muss geschehen. Ich weiß aber auch, dass wir nur gemeinsam Großes bewegen. Gegenseitige Blockaden bedeuten Stillstand. Nur das Miteinander bringt uns politisch weiter. Das ist mein Credo in der Politik in und für Österreich.

Kontakt

Newsletter

Wir haben Großes vor.
Bleiben Sie am Laufenden.

Person

Vom Schülervertreter zum Brückenbauer in Europa.
Stationen einer lebenslangen Leidenschaft für die Politik.

 

Othmar Karas’ Weg bisher

Portrait2Othmar
  • haltung

    Haltung.

    „Die Feigheit fragt‚ Ist es sicher?‘ Der Opportunismus fragt ‚Ist es diplomatisch?‘ Die Eitelkeit fragt ‚Ist es populär?‘ Doch das Gewissen fragt nur ‚Ist es richtig?‘ und es kommt eine Zeit, in der man eine Position einnehmen muss, die weder sicher, noch diplomatisch, noch populär ist, die man jedoch einnehmen muss, weil einem das Gewissen sagt, dass sie richtig ist.“

  • zusammenhalt

    Zusammenhalt.

    Gemeinsam sind wir stärker. Denn Europa ist größer als alle seine Mitgliedsstaaten zusammen. Gerade in herausfordernden Zeiten darf es deshalb keinen Platz für nationale und parteipolitische Egoismen oder gar Populismus und Nationalismus geben. Zusammenarbeit, Respekt und Miteinander sind essenzielle Pfeiler für nachhaltige politische Erfolge.

  • Ueberparteilichkeit

    Überparteilich.

    Ich bin leidenschaftlicher und überzeugter EU-Parlamentarier. Warum? In den Ausschüssen wird quer durch alle Nationen und Fraktionen um Kompromisse gerungen. Am Ende zählt die sachlich für alle beste Lösung. Deshalb ist Überparteilichkeit für mich überall Programm.

  • konsequent

    Konsequent.

    Vom Reden ins Tun kommen. Vom Planen ins Ausführen. Denn jede Idee ist nur so stark, wie ihre konsequente, zielgerichtete Umsetzung. Und alle noch so gutgemeinten Vorstellungen bringen am Ende des Tages nichts, wenn wir nicht gemeinsam anpacken und für unsere Visionen kämpfen.

Team Große Ziele erreicht
man nur als Team.

Petra-Stolba-64498-detailp
Dr. Petra Stolba Head of Cabinet
Schliessen

Dr. Petra Stolba

Head of Cabinet

Als Kabinettschefin verantwortet Petra Stolba alle Aktivitäten des Ersten Vizepräsidenten. Nach Jahrzehnten im Top-Management bringt sie ihre Erfahrungen, vor allem im Bereich der Kommunikation, nun im Europäischen Parlament ein. Weiters obliegen ihr innerorganisatorische Angelegenheiten sowie Personal und Budget.

 

Folgende Dossiers im Präsidium des Europäischen Parlament fallen in ihren direkten Aufgabenbereich:

  • Informations- und Kommunikationspolitik
  • Umsetzung der Schlussfolgerungen der Konferenz zur Zukunft Europas
  • Wissenschaftlicher Dienst für die Mitglieder und Bibliothek
  • Vertretung der Präsidentin für die EFTA-Staaten
  • Vertretung der Präsidentin für multilaterale Gremien (Sicherheit) einschließlich NATO und OSZE
Oliver
Oliver Schuster M.Sc., MIM Chief Policy Advisor & Deputy Head of Cabinet
Schliessen

Oliver Schuster M.Sc., MIM

Chief Policy Advisor & Deputy Head of Cabinet

Als Chief Policy Advisor und stv. Kabinettschef verantwortet und koordiniert Oliver Schuster alle legislativen und inhaltlichen Agenden im Kabinett. Seit Jahren ist er enger Berater von Othmar Karas und bekleidete in der Vergangenheit bereits u.a. die Rolle als außenpolitischer und zuletzt auch wirtschaftspolitischer Referent.

 

Folgende Dossiers im Präsidium des Europäischen Parlaments fallen in seinen direkten Aufgabenbereich:

  • Beziehungen zu den nationalen Parlamenten
  • Parlamentarische Demokratie und moderner Parlamentarismus
  • Umsetzung von Artikel 17 AEUV (inkl. WGAS)
  • Vertretung der Präsidentin für die Weltbank und IWF
20211018 Arthur D Little36182
Christof Bischofberger Referent für Wirtschaft, Währung und Steuern
Schliessen

Christof Bischofberger

Referent für Wirtschaft, Währung und Steuern

Herr Bischofberger berät den Ersten Vizepräsidenten in wirtschafts-, währungs-, und steuerpolitischen Fragen. Er betreut sowohl den Wirtschafts- und Währungsausschuss (ECON) als auch den Steuerausschuss (FISC). Zudem betreut Christof Bischofberger die Dialogplattform European Parliamentary Financial Services Forum (EPFSF).

 

Inhaltlich besonders im Fokus sind hierbei die Weiterentwicklung der Wirtschafts- und Währungsunion, die EU-Finanzmarktregulierung, EU-Investitionsprogramme und Budgetfragen sowie Maßnahmen für mehr Steuergerechtigkeit und der Kampf gegen Steuerbetrug, Steuerhinterziehung und Steuervermeidung.

 

Vor seiner Zeit im Kabinett von Othmar Karas, arbeitete Bischofberger u.a. als Management Consultant bei Arthur D. Little.

Stefanie-Marie
Mag. Stefanie-Marie Rupprecht Referentin für Industrie, Forschung und Energie
Schliessen

Mag. Stefanie-Marie Rupprecht

Referentin für Industrie, Forschung und Energie

Als Referentin berät Frau Mag. Rupprecht den Ersten Vizepräsidenten u.a. in den Themenbereichen Klima-, Energie und Industriepolitik. Somit verantwortet sie auch den Industrie-, Forschungs- und Energieausschuss (ITRE) im Europäischen Parlament.

Besonders im Fokus hat Stefanie-Marie Rupprecht hierbei die Herausforderungen des ökologischen und digitalen Wirtschaftswandels, die energetische Souveränität sowie die Forschungs- und Innovationspolitik der Europäischen Union. Zudem betreut Mag. Rupprecht auch den wissenschaftlichen Austausch im Rahmen des Panel for the Future of Science and Technology (STOA).

Marie-Therese
Mag. Marie-Therese Tauscher Referentin
Schliessen

Mag. Marie-Therese Tauscher

Referentin
  • Referentin für den Ausschuss für Verfassungsfragen (AFCO):
    • Vertiefung der Europäischen Integration
    • Umsetzung der (inter-)institutionellen Verträge
    • Änderungen der Geschäftsordnung des Europäischen Parlaments
  • Organisation von Besuchergruppen
    • Brüssel und Straßburg sowie online und offline
  • Büromanagement, Terminkoordinierung, Reiseorganisation und Finanzabrechnung
Eva-Maria
Eva-Maria Kapistori Persönliche Referentin
Schliessen

Eva-Maria Kapistori

Persönliche Referentin

Eva-Maria Kapistori leitet als Persönliche Referentin das Österreich Büro von Vizepräsident Dr. Karas. Zu ihrem Aufgabenbereich zählt die Organisation, der direkte Kontakte mit den Österreicherinnen und Österreichern sowie das vielfältige sozial- und gesellschaftspolitische Engagement von Dr. Karas (u.a. als Präsident des Hilfswerk Österreich und Botschafter des BioBienenApfel-Projekts). Vor ihrer Tätigkeit im Büro des EP-Vizepräsidenten war Kapistori über 14 Jahre lang in unterschiedlichsten Positionen innerhalb der Raiffeisen Gruppe tätig. Zuletzt als Senior Assistant im Group Exekutive Office der Raiffeisen Bank International AG.

Wolfgang
Wolfgang Tucek Pressesprecher
Schliessen

Wolfgang Tucek

Pressesprecher

Wolfgang Tucek betreut die gesamte ÖVP-Delegation im Europäischen Parlament als Pressesprecher. Zuvor arbeitete Tucek als Journalist und Brüssel-Korrespondent (u.a. Wiener Zeitung).