Impressum       Datenschutz       Sitemap      

NEWSLETTER ABONNIEREN
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

ARCHIV

2019 (1 Einträge)

2018 (2 Einträge)

2017 (3 Einträge)

2016 (8 Einträge)

2015 (13 Einträge)

2014 (65 Einträge)

2013 (66 Einträge)

2012 (44 Einträge)

2011 (22 Einträge)

2010 (21 Einträge)

2009 (63 Einträge)

2008 (27 Einträge)

2007 (29 Einträge)

2006 (25 Einträge)

2005 (25 Einträge)

2004 (50 Einträge)

2003 (46 Einträge)

2002 (21 Einträge)

2001 (1 Einträge)

BÜRGER UND DEMOKRATIE

Othmar Karas empfängt 200 UNIQA-Mitarbeiter im Europaparlament

Brüssel, 30.04.2010
Die 200 Mitarbeiter der UNIQA Landesdirektion Oberösterreich hatten einen ganz besonderen Start ihres Betriebsausfluges: Sie durften - im Gegensatz zu anderen Besuchergruppen - in das Hauptgebäude des Europäischen Parlaments in Brüssel, um dort mit EVP-Vizepräsident MEP Mag. Othmar Karas zusammenzutreffen. In einem der größten Säle der EVP-Fraktion im Parlament traf die Gruppe auf Othmar Karas, der lange Zeit in der Versicherungswirtschaft gearbeitet hat. Er hielt zunächst einen Vortrag über seine Arbeit im Europäischen Parlament, die Mitwirkung Österreichs in der EU und über versicherungsspezifische Vorhaben auf EU-Ebene. Danach stand er der interessierten Gruppe Rede und Antwort. Die zahlreichen Fragen betrafen vor allem die derzeitige finanzielle Situation Griechenlands, den Euro und die Erweiterung der EU. In dem Saal konnten die UNIQA-Mitarbeiter das Flair des Parlaments spüren und sich für ein paar Stunden wie Abgeordnete fühlen. Die Gruppe war durchwegs von den Ausführungen von Othmar Karas begeistert und wird diesen besonderen Tag bestimmt nicht so schnell vergessen.