Impressum       Datenschutz       Sitemap      

NEWSLETTER ABONNIEREN
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

ARCHIV

2017 (1 Einträge)

2016 (16 Einträge)

2015 (18 Einträge)

2014 (14 Einträge)

2013 (8 Einträge)

2012 (3 Einträge)

2011 (3 Einträge)

2009 (1 Einträge)

2008 (1 Einträge)

2007 (1 Einträge)

2006 (1 Einträge)

2005 (2 Einträge)

2003 (1 Einträge)

AUßENPOLITIK

Dialogtreffen mit dem bahrainischen Parlament

Manama, Bahrain, 27.11.2005
Von 24. bis 27. November besuchte eine Delegation der EVP-ED Fraktion unter der Leitung von Othmar Karas zum ersten Mal Bahrain zu einem Dialogtreffen mit dem bahrainischen Parlament. In der bahrainschen Hauptstadt Manama standen Themen wie eine werteorientierte Politik, die Rolle des Islam in einer Welt des Glaubens, Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen christlichen und islamischen Werten sowie Grundlagen für eine künftige engere Partnerschaft auf der Tagesordnung. Die offenen Diskussionen waren von dem tiefen Wunsch nach gegenseitigem Verständnis geprägt. Kern aller Stellungnahmen war: Eine gemeinsame Zukunft in Frieden und Sicherheit braucht einen ehrlichen und offenen Dialog über religiöse, politische und soziale Fragen zwischen der islamischen Welt und Europa. Zum Abschluss des Dialogtreffens nahmen die Teilnehmer eine Gemeinsame Erklärung an, in der festgehalten wird, dass die Völker der islamischen Länder und Europas Nachbarn sind und die Möglichkeit für eine Zusammenarbeit im Dienste der Menschheit nutzen sollten. Beide Seiten haben ihrer Entschlossenheit zur Bekämpfung des Terrorismus Ausdruck verliehen, bei gleichzeitiger Wahrung der Menschenrechte und der Grundfreiheiten. Der erzielte Fortschritt bei den Verhandlungen zwischen der EU und den Ländern des Golf-Kooperationsrates über den Abschluss eines Freihandelsabkommens wird begrüßt, gefordert wird auch der Ausbau der Austauschmöglichkeiten für Studenten, Bildungsexperten und junge Menschen.