Impressum       Datenschutz       Sitemap      

NEWSLETTER ABONNIEREN
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

ARCHIV

2018 (161 Einträge)

2017 (19 Einträge)

2016 (136 Einträge)

2015 (144 Einträge)

2014 (154 Einträge)

2013 (358 Einträge)

2012 (135 Einträge)

2011 (76 Einträge)

Anzeigen Download

PRESSESPIEGEL

EU-Mandatar Othmar Karas (ÖVP) - "Erwarte mir, dass Finanzminister endlich Nägel mit Köpfen machen"

NÖ, 04.12.2018

ÖSTERREICH: Warum ist eine Einigung so schwierig?
OTHMAR KARAS: Ich erwarte, dass die Finanzminister am Dienstag endlich Nägel mit Köpfen machen und die Beschlüsse der Kommission und des EU-Parlaments umsetzen. Dass große Internetkonzerne in der EU nur ein Prozent Steuern zahlen, während jeder Greißler im EU-Schnitt 26% zahlen muss, ist ungerecht und unfair. Das Problem kann man nur gemeinsam in der EU lösen.

ÖSTERREICH: Aber Länder wie Irland oder Malta blockieren.
KARAS: Deshalb sollten unter den Finanzministern künftig Mehrheitsentscheidungen möglich sein, 20 Staaten sind für die Digitalsteuer - eine klare Zweidrittelmehrheit.